Notice: Use of undefined constant REQUEST_URI - assumed 'REQUEST_URI' in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Notice: Undefined index: REQUEST_URI in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

The brookhaven experiment online

Neutrinos sind elektrisch neutrale Elementarteilchen mit sehr geringer Masse . Im Standardmodell der Elementarteilchenphysik existieren drei Arten ( Generationen ) von Neutrinos: Elektron-, Myon- und Tau-Neutrinos. Jede Neutrino-Generation besteht aus dem Neutrino selbst und seinem Anti-Neutrino . Der Name Neutrino wurde von Enrico Fermi für das zuerst entdeckte Elektron-Neutrino vorgeschlagen und bedeutet (entsprechend der italienischen Verkleinerungsform ino ) kleines Neutron .

Bei Wechselwirkung der Neutrinos mit Materie finden, anders als bei den anderen bekannten Elementarteilchen, nur Prozesse der schwachen Wechselwirkung statt. Reaktionen erfolgen im Vergleich zur elektromagnetischen und starken Wechselwirkung also relativ selten. Ein einzelnes Ereignis – wenn es eintritt – kann dennoch große Energiemengen freisetzen. Ein Strahl von Neutrinos geht auch durch große Schichtdicken – z. B. durch die ganze Erde – fast ungeschwächt hindurch. Entsprechend aufwendig ist der Nachweis von Neutrinos in Experimenten.

Pauli schlug in einem Brief vom 4. Dezember 1930 dieses hypothetische Teilchen vor, das er zunächst Neutron nannte. [1] Enrico Fermi , der eine Theorie über die grundlegenden Eigenschaften und Wechselwirkungen dieses Teilchens ausarbeitete, benannte es in Neutrino (italienisch für „kleines Neutron“, „Neutrönchen“) um, um einen Konflikt mit dem heute unter gleichem Namen bekannten Teilchen zu vermeiden. Erst 1933 präsentierte Pauli seine Hypothese einem breiteren Publikum und stellte die Frage nach einem möglichen experimentellen Nachweis.

Langsam füllt sich die Landkarte mit neuen Virtual Reality Arcades. Neben bekannten Namen wie Virtuis und Holo Cafe wird nun auch die Virtual Reality Lounge in Fulda im…

Wie aktuelle Daten von VRPorn und PornHub belegen, war Weihnachten eine wichtige Zeit für Virtual Reality Inhalte für Erwachsene. Laut den Webseiten gab es noch nie…

20 Euro für einen Endlos Shooter mit bisschen im Kreis drehen und kaum Interaktionsmöglichkeiten? Da versucht jemand zum Start von VR ganz schnell Geld zu machen… eigentlich eine gute Idee :D

Der US-Sender HBO hat großes mit seinem neuen Serienhit Westworld vor. Bereits zu Beginn der Produktion wurde zeitgleich eine Virtuelle Realität zum Themenpark Westworld entworfen.

Besucher der diesjährigen TechCrunch Disrupt und Comic-Con durften bereits in einem Live-Action 360-Grad-Video ein 15-minütige Demo-Version sehen, die zeigt, wie der Park Westworld in VR aussehen kann. Dabei kam eine Epic Games' Unreal Engine 4 zum Einsatz, wie schon für das populäre Videospiel Gears of War 4 sowie VR Experiences The Brookhaven Experiment .

In einem Interview mit Digital Trends sprach Ryan Wilkerson, Vice President of Experience Design von HBO über das neue und vielversprechende Projekt. Die Entwicklung für Westworld begann schon vor fünf Jahren, weit vor Vive, bestätigt Wilkerson.




Tags: the, brookhaven, experiment, online,