"Rogue One: A Star Wars Story" - entstanden unter der Regie des britischen "Godzilla"-Regisseurs Edward Gareth - ist ein eigenes Weltraummärchen mit neuen Darstellern und Charakteren, das neben der Original-Saga steht.

Der Animationsfilm "Sing" von Regisseur Garth Jennings hatte dagegen keine Chance und fiel mit 314.317 Besuchern auf Platz zwei zurück. "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" aus dem  Harry-Potter -Universum ist mit 156.872 Besuchern Dritter vor der Flüchtlingskomödie "Willkommen bei den Hartmanns", die auf weitere 124.816 Wochenendbesucher kam. Auf Rang fünf folgt die Komödie "Office Christmas Party" mit 88.595 Besuchern.

" name="description">

Notice: Use of undefined constant REQUEST_URI - assumed 'REQUEST_URI' in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Notice: Undefined index: REQUEST_URI in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Star wars force commander crack

Der neue  Star-Wars -Film hat in Deutschland mit mehr als einer Million Zuschauern einen blendenden Kinostart hingelegt. Genau 1.001.230 Wochenendbesucher sahen " Rogue One : A Star Wars Story", wie Media Control mitteilte. Das sei der beste Kinostart in Deutschland in diesem Jahr.

"Rogue One: A Star Wars Story" - entstanden unter der Regie des britischen "Godzilla"-Regisseurs Edward Gareth - ist ein eigenes Weltraummärchen mit neuen Darstellern und Charakteren, das neben der Original-Saga steht.

Der Animationsfilm "Sing" von Regisseur Garth Jennings hatte dagegen keine Chance und fiel mit 314.317 Besuchern auf Platz zwei zurück. "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" aus dem  Harry-Potter -Universum ist mit 156.872 Besuchern Dritter vor der Flüchtlingskomödie "Willkommen bei den Hartmanns", die auf weitere 124.816 Wochenendbesucher kam. Auf Rang fünf folgt die Komödie "Office Christmas Party" mit 88.595 Besuchern.

Han kehrte mit den restlichen Überlebenden des Angriffs nach Yavin IV zurück, und wurde in einer anschließenden Siegesfeier im Thronsaal des Tempels neben Luke Skywalker und Chewbacca von Leia geehrt. [1] [4]

Nun konnten sie doch noch den Schildgenerator zerstören und es den Rebellen so ermöglichen, den Todesstern zu sprengen. Als diese die Zerstörung der Kampfstation bemerkten, versicherte Han Leia, dass Luke sicher nicht unter den Opfern sei, und bot anschließend an, zu verschwinden, da er glaubte, dass Leia in Luke verliebt sei, sie erklärte ihm jedoch, dass er ihr Bruder sei. Schließlich nahm er mit den anderen Rebellen an der Siegesfeier teil. [5]

Han half nach der Schlacht von Endor zunächst Chewbacca, dessen Heimat Kashyyyk unabhängig zu machen, was ihnen auch gelang. Desweiteren bekamen Han und Leia einen Sohn, Ben Solo . Dieser war, wie sein Onkel, Luke, machtsenstiv und wurde von daher von diesem ausgebildet. Dieser wandte sich jedoch der Dunklen Seite der Macht zu. Später wurde Chewbacca und ihm der Millennium Falke entwendet, welchen sie darauf sehnlichst vermissten und suchten.




Tags: star, wars, force, commander, crack,