Notice: Use of undefined constant REQUEST_URI - assumed 'REQUEST_URI' in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Notice: Undefined index: REQUEST_URI in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Obscuritas spielen

Verdammt ist ein Kollaboalbum der Hip-Hop-Musiker Basstard und DJ Korx. Es erschien am 16. Februar 2007 über das Independent-Label Horrorkore Entertainment . Die Produktion des Tonträgers wurde vollständig von DJ Korx übernommen.

Wie bereits die vorherigen Alben des Rappers MC Basstard, ist auch Verdammt dem Hip Hop -Subgenre Horrorcore zuzuordnen. Diese wurde in ihrer deutschsprachigen Variante maßgeblich von MC Basstard geprägt. Zu den Charakteristiken dieser Musik zählt die thematische Auseinandersetzung mit Mythologie, Melancholie und Okkultismus. Auch die Beschreibungen von Szenarien, die der Handlung von Horrorfilmen entliehen sind, finden sich im Horrorcore wieder. [2] Neben den für Basstard typischen Horrorelementen, finden sich auf Verdammt außerdem erstmals Lieder, die dem Battle Rap zuzuordnen sind. [1]

Das Album beinhaltet diverse Stücke, die sich mit Suizid , Mord und Satanismus auseinandersetzen. In dem Lied Schrei stehen psychische Störungen im Mittelpunkt. Die angesprochene Person erleidet dabei Albträume und steigert sich zunehmend in seine Probleme hinein („ Mit jedem Schrei nimmt die Dunkelheit deine Seele ein, und dann dein Leib, es ist erst vorbei wenn du dich befreist. “). Das Stück endet mit dem Selbstmord der Person („ Ein letzter Schrei lässt dein Leben verstummen, das Messer frisst sich in dich rein… “).




Tags: obscuritas, spielen,