Notice: Use of undefined constant REQUEST_URI - assumed 'REQUEST_URI' in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Notice: Undefined index: REQUEST_URI in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Marine mädchen android

21-11-2016  · Der Streit um die Halbinsel Gibraltar sorgt für neue Spannungen zwischen Großbritannien und Spanien. Ein Patrouillenboot der britischen Marine habe am ...

Willkommen bei der Bundeswehr. Deine Ausbildung im Soldatenspiel beginnt genau heute, also Hände aus den Taschen und still gestanden!

20-10-2016  · Blamage für britische Marine im Jahr 2013. Der russische Flugzeugträger war bereits 2014 im Mittelmeer stationiert gewesen. Die fast schon panikartige ...

Der Zerstörer USS-Zumwalt ist so groß wie ein Schlachtschiff aus dem zweiten Weltkrieg und gilt als das mächtigste Kriegsschiff der Welt. Das könnte sich bald offenbar aber ändern, denn die Munition für die Geschütze des Meeres-Kolosses ist dem US-Pentagon zu teuer.

Obwohl das sogenannte Advanced Gun System (AGS) der USS-Zumwalt ein Ziel in 120 Kilometer Entfernung treffen könnte,  hat das Pentagon die Munition für das Hauptgeschütz der Zerstörers aus Kostengründen gestrichen. Das berichtet " Defence News ". So  würde ein einziger Schuss mit einer der 155-mm-Kanonen dem US-Militär satte 800.000 US-Dollar (etwa 720.000 Euro) kosten.

"Wir haben keine Probleme mit der Kanone und keine Probleme mit dem ganzen Schiff. Wir haben ein Problem mit dem Preisschild", zitiert der Nachrichtendienst einen Sprecher der Navy. Laut dem Sprecher seien selbst die 800.000 US Dollar noch eine optimistische Annahme. "Das dürfte vermutlich zu niedrig gegriffen sein. Das ist der Preis, den die Beschaffung erreichen wollte", so der Sprecher weiter.

Einleitungen werden ja gerne nur überflogen, daher hier auch noch mal die Vorwarnung. Der folgende Text enthält SPOILER! Ganz viele! Wer davon nichts wissen will, sollte sich lieber unsere anderen News anschauen. Nach dem (nicht aktuellen) Bild von Cersei geht's los!

Es gibt wieder Neuigkeiten vom Filmset zur siebten Staffel von Game of Thrones. Im malerischen el Barrueco de Arriba in Cáceres (oder für uns Geo-Muffel kurz Spanien) erwartet uns eine Überraschung. Scheinbar haben die Lennisters neue Verbündete gewonnen - aber bevor es soweit kommt, passiert natürlich noch einiges mehr, das wir kurz zusammen fassen möchten.

Los geht es damit, dass die Lennisters unter Führung von Jaime und Bronn Rosengarten, Sitz des Hauses Tyrell, plündern. Auf dem Rückweg nach Königsmund wird die Armee der Lennisters in einen Hinterhalt von Daenerys geraten (an dieser Stelle ganz viele Dothraki, Drachen, Feuer und mehr!)

Anfang des Monats bot die Küste vor der philippinischen Hauptstadt Manila einen schauderhaften Anblick. Ein hunderte Meter breiter Teppich von Unrat war angespült worden. Eine unfassbare Menge von Plastikflaschen, Aluminiumdosen, Tüten, Hausmüll aller Art und Pflanzenresten dümpelte im Wasser. Anwohner wateten durch die Brühe auf der Suche nach Verwertbarem.

In diesem Fall haben Ausläufer des Taifuns 'Nida‘ den Müll angespült. Zwar ist das Unwetter an dem Inselstaat vorbeigeschrammt, aber der Wellengang hat den Abfall in die Bucht gedrückt.

Müllentsorgung ist eine große Herausforderung in dem armen Land. Häufig werden Abfälle einfach in offenen Gruben am Wegesrand oder auf offenen Müllhalden entsorgt.




Tags: marine, mädchen, android,