Notice: Use of undefined constant REQUEST_URI - assumed 'REQUEST_URI' in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Notice: Undefined index: REQUEST_URI in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Geisterhöhle spielen

Der Festival-Plaza ist ein Spielfeature, welches mit der siebten Generation um die Spiele Pokémon Sonne und Mond eingeführt wurde. Er ähnelt einem großen Steinschloss, um welches ein kreisrunder Weg führt. An diesem befinden sich bunte Zelte verschiedenster Formen, in denen sich Buden niedergelassen haben.

Der Spieler hat hier Zugriff verschiedenste Kommunikationsfunktionen, wie z. B. auf die GTS , den Wundertausch und den Link-Tausch, sowie auf den Link-Kampf und das Kampf-Plaza.

Der Festival-Plaza wird von Chrys betrieben und von dem Protagonisten dabei tatkräftig unterstützt. Chrys beschreibt es als geheimen Ort, an welchem sich Spieler der ganzen Welt begegnen können. Diese tauchen auf dem Platz auf und können dem Spieler Wünsche äußern. Erfüllt er diese, gewinnt er sogenannte Festival-Münzen (FM), die er an den Buden ausgeben kann.

Gänsehaut, im englischen Original Goosebumps, ist eine Taschenbuchreihe mit Gruselgeschichten für Kinder und Jugendliche des amerikanischen Schriftstellers R. …

Festival-Plaza-Rang. Um den Rang der Festival-Plaza zu erhöhen, muss man eine gewisse Anzahl an Festival-Münzen sammeln. Diese erhält man, indem man mit den ...

Komplettlösung - CD 1. CD 1 ~ CD 2 ~ CD 3. 1. Reaktor Nr. 1. Nachdem das schöne Intro abgelaufen ist, fährt ein Zug am Bahnhof von Midgar an. Einige Leute springen ...

Gänsehaut , im englischen Original Goosebumps , ist eine Taschenbuchreihe mit Gruselgeschichten für Kinder und Jugendliche  des amerikanischen Schriftstellers R. L. Stine . Der erste Band erschien 1992, bis heute umfasst die Reihe nahezu 100 Bände. Mit weltweit 300 Millionen verkauften Exemplaren gilt Gänsehaut als erfolgreichste Kinderbuchreihe nach Harry Potter . [1]

Die Reihe ist konzipiert für jugendliche Leser von 10 bis ungefähr 14 Jahren. Die Helden wechseln und sind immer gemischte Gruppen aus Jungen und Mädchen von zwei bis vier Personen. Ihre Abenteuer erleben sie an Orten, die einen Bezug zur Lebenswirklichkeit der Leser haben. Literarisches Grundprinzip ist die ineinander gebaute Verschachtelung von jugendlichem Alltag und dem Übersinnlichen.

Gewöhnlich spielen Monster eine ebenso große Rolle wie Gespenster oder Untote . Orte des Geschehens sind meist geschlossene Lokalitäten wie verlassene Spukvillen oder Schulgebäude bei Nacht. Die Helden leben meist in westlichen amerikanischen Kleinstädten, Vororten oder Dörfern, selten in Großstädten. Jedoch werden stets fiktive Namen für die Orte verwendet.




Tags: geisterhöhle, spielen,