Notice: Use of undefined constant REQUEST_URI - assumed 'REQUEST_URI' in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Notice: Undefined index: REQUEST_URI in /home/admin/web/counterforce.us/public_html/tpl/1/index.txt on line 75

Chevrolet camaro sammleredition

Möchten Sie Ihren Wagen reparieren oder warten lassen? Oder möchten Sie eine Corvette kaufen? Wählen Sie eine der beiden unten stehenden Optionen, um einen Händler oder Servicepartner in Ihrer Nähe zu finden.

Wir sind offizieller Händler und Servicepartner für Chevrolet Europa. Auch für alle US-Modelle sind wir Ihr kompetenter Service- und Ansprechpartner

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO 2 -Emissionen neuer PKW können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO 2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Hinweis: Freibleibende Angebote. Irrtümer, Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten. Bei Vorlaufsfahrzeugen kann die Abbildung amerikanische Modelle uns Sonderausstattung zeigen, zudem können Farbe und Ausstattungsmerkmale abweichen. i.o. = innerorts, a.o. = außerorts, komb. = kombiniert

Beim Chevrolet Monza handelte es sich um ein von 1974 bis 1980 produziertes Sportcoupé der unteren Mittelklasse der amerikanischen Automarke Chevrolet .

Die Bezeichnung Monza griff auf den Chevrolet Corvair Monza zurück, der in den frühen sechziger Jahren das Konzept des sportlichen Kompaktwagens in den USA popularisiert hatte und als Vorläufer des Pony Car gelten kann, einer Fahrzeugklasse von kompakten Sportcoupés, deren erster und lange führender Vertreter der Ford Mustang war.

Schwestermodelle des Chevrolet Monza waren der Buick Skyhawk (1974–1980), der Oldsmobile Starfire (1974–1980) und der Pontiac Sunbird (1974–1980).

Der Camaro ist ein Pony Car (ein Sportwagen) des US-amerikanischen Automobilherstellers Chevrolet , der zum General-Motors -Konzern (GM) gehört. Laut Chevrolet leitet sich der Name „Camaro“ aus dem französischen Wort camarade ab, was sich mit „Kamerad“ oder „Freund“ übersetzen lässt.

Das weltbekannte sportliche Auto entstand als Konkurrenz zum Mitte der 1960er-Jahre extrem erfolgreichen Ford Mustang und wurde als typischer Vertreter der Pony Cars schnell einer der beliebtesten Sportwagen . Ein ähnliches, nicht weniger erfolgreiches Konzept verfolgte der ebenfalls zu GM gehörende deutsche Automobilhersteller Opel mit dem Opel Manta .

Die Standardmotorisierung des Camaros waren immer großvolumige V8-Motoren jenseits der 200 PS (ca. 150 kW). Ebenfalls angebotene Reihen-Sechszylinder, später V6-Maschinen, in den 1980er-Jahren auch Reihen-Vierzylinder, galten stets als „Sparversionen“.



chevrolet camaro sammlereditionchevrolet camaro sammlereditionchevrolet camaro sammlereditionchevrolet camaro sammlereditionchevrolet camaro sammlereditionchevrolet camaro sammlereditionchevrolet camaro sammlereditionchevrolet camaro sammlereditionchevrolet camaro sammleredition
Tags: chevrolet, camaro, sammleredition,